Hauptseite: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LernWerkstatt Geschichte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 102: Zeile 102:
 
<div style=" font-size:150%;margin-bottom:2em;">'''Neue Einträge'''</div>
 
<div style=" font-size:150%;margin-bottom:2em;">'''Neue Einträge'''</div>
  
*[[Militärhistorische_Dissertationen]] - im PDF-Format!
+
*[[Militärhistorische_Dissertationen|Militärhistorische Dissertationen]] - im PDF-Format!
  
 
*[[MG_Volltexte_Monographien|6 neue e-books]] - Für den Bereich Militärgeschichte.
 
*[[MG_Volltexte_Monographien|6 neue e-books]] - Für den Bereich Militärgeschichte.
Zeile 157: Zeile 157:
 
<div style="background-color:#F9F9F9; padding:10px; border:2px solid #c2d5e4; width:98%;">
 
<div style="background-color:#F9F9F9; padding:10px; border:2px solid #c2d5e4; width:98%;">
 
<div style=" font-size:150%;margin-bottom:2em;">'''Neuigkeiten'''</div>
 
<div style=" font-size:150%;margin-bottom:2em;">'''Neuigkeiten'''</div>
 +
 +
* Zum 01.10.2010 läuft die Betreuung der LWG durch einen speziell dafür zuständigen Mitarbeiter aus. Die Zukunft der Seite ist nicht geklärt.
  
 
* Die LWG verzeichnet nach nur einem weiteren halben Jahr nun <big>'''über 200.000 Zugriffe'''</big>. Anscheinend gewinnt das Angebot an Bekanntheit. (''Raths, 15.12.2009'')
 
* Die LWG verzeichnet nach nur einem weiteren halben Jahr nun <big>'''über 200.000 Zugriffe'''</big>. Anscheinend gewinnt das Angebot an Bekanntheit. (''Raths, 15.12.2009'')

Version vom 23. Juli 2010, 13:17 Uhr


Willkommen auf der Lernwerkstatt Geschichte!


Die Lernwerkstatt Geschichte ist ein Angebot des Historischen Seminars der Leibniz Universität Hannover. Absicht der LWG ist es, Studierenden des Historischen Seminars, aber auch anderen interessierten Personen, diverse methodische, handwerkliche und inhaltliche Aspekte der Geschichtswissenschaft näherzubringen.


Zu diesem Zweck werden verschiedene systematische, regionale und epochale Themenfelder bearbeitet sowie eine allgemeine Einführung in die Geschichtswissenschaft bereitgestellt. Diese vier Hauptbereiche finden Sie nach Perspektive sortiert etwas weiter unten auf dieser Seite.


Jedes Themenfeld wird von verschiedenen Redakteuren inhaltlich autonom bearbeitet; die Redaktion der LWG sorgt für die technische Umsetzung. Für eine Kontaktvermittlung nutzen Sie bitte die Feedbackfunktion.


Die LWG nutzt neben der Bereitstellung von klassischen Textformaten (Aufsätze, Hausarbeiten, Essays usw.) gezielt die Medienvielfalt, die das e-learning ermöglicht: Videos von Vorlesungen und wissenschaftlichen Konferenzen, e-books und e-papers, Podcasts und Vidcasts, kommentierte Linklisten, Vorlesungstranskripte, Webpräsenzen von Projektseminaren, Filmquellen etc. Über die neusten Entwicklungen und Uploads in der LWG auf diesem Feld werden Sie in den Rubriken "Neuigkeiten" und "Neue Einträge" ganz unten auf dieser Seite informiert.




Die vier Hauptbereiche




Artikel des Monats (Juli 2010):Perspektivräume

PerspektivRäume ist eine historische Onlinezeitschrift, die halbjährlich von Studierenden des Historischen Seminars der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover herausgegeben wird.


B4da7b4baf.jpg


Im Unterschied zu anderen Onlinezeitschriften setzen sich die Beiträge in PerspektivRäume überwiegend aus überarbeiteten schriftlichen Leistungen der Studierenden des Historischen Seminars zusammen, die der Redaktion von den Lehrenden aufgrund ihrer Güte, ihres innovativen Charakters oder ihres aktuellen Bezugs empfohlen wurden.

Weiter geht es hier



Neue Einträge
  • Vidcast Nr. 2 - Der erste richtige Vidcast des Historischen Seminars ist fertig und in zwei Teilen zu 10min bei Youtube hinterlegt.
  • Youtube-Channel - Das Seminar hat nun seinen eigenen Youtube-Channel. Nutzen Sie die Kommentarfunktion, um Anregungen für künftige Videocast-Themen zu hinterlassen!
  • Leseguide - Der "Leseguide Militärgeschichte" ist vorläufig abgeschlossen.
  • Mittelalter-Videovorlesung - Die Stanford University liefert der LWG die erste Videovorlesung zum Mittelalter: "The Black Death: A Personal History".
  • UCLA-Videovorlesung - "Modern Civilization 1750-Present with Professor Lynn Hunt" hinzugefügt.




Neuigkeiten
  • Zum 01.10.2010 läuft die Betreuung der LWG durch einen speziell dafür zuständigen Mitarbeiter aus. Die Zukunft der Seite ist nicht geklärt.
  • Die LWG verzeichnet nach nur einem weiteren halben Jahr nun über 200.000 Zugriffe. Anscheinend gewinnt das Angebot an Bekanntheit. (Raths, 15.12.2009)
  • Die LWG wird beim renommierten Heise-Verlag beworben. (Raths, 08.12.2009)
  • 150.000 Zugriffe verzeichnete die LWG in 3 Jahren. (Raths, 05.06.2009)
  • Im Multimediabereich der Militärgeschichte sind mittlerweile über 200 Videos, Podcasts und e-books gesammelt. (Raths, 19.05.2009)
  • Aller guten Dinge sind drei: Im Multimediabereich-Bereich der Alten Geschichte sind Quellen und Klassiker der Historiographie als Hörbücher verlinkt worden. (Raths, 04.05.2009)
  • Der Bereich Alte Geschichte entwickelt sich rasant: Eine Einführung in die griechische Geschichte von Prof. Kagan, bestehend 24 Vorlesungen, ist in Form exzellenter Videomitschnitte im Multimediabereich verlinkt worden. (Raths, 08.04.2009)
  • Im Bereich der Alten Geschichte ist ein neues Tutorium online, dass grundlegende Informationen zum wissenschaftlichen Arbeiten vermittelt. Der Fokus liegt natürlich auf den speziellen Arbeitstechniken dieser Periode, aber die prinzipiellen Überlegungen zum wissenschaftlichen Arbeiten sind für alle Studierenden lehrreich. (Raths, 07.04.2009)




Die Lernwerkstatt ist entstanden aus einer Kooperation mit dem Projekt n-21 und dem Geschichtsatlas Niedersachsen, der regionalgeschichtliche Projektarbeit fördert. Das Copyright für die hier veröffentlichten Texte und Materialien liegt bei den Autoren bzw. dem Historischen Seminar. Für die Inhalte von Links, auf die auf dieser Seite verwiesen wird, wird keine Verantwortung übernommen. In enger Kooperation mit der Lernwerkstatt hat das Kulturarchiv der Fachhochschule Hannover ein spezielles Angebot zum Thema Film und Geschichte entwickelt.


KONTAKT