Amtsanweisung vom 16. März 1700

Aus LernWerkstatt Geschichte
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quelle

Anschreiben/ Anordnung der braunschw./lüneb. Kriegsräte[1] an den Amtsvogt zu Eicklingen Johan Wilhelm Toeneman (Torneman?), zur Rekrutierung von Soldaten. Frakturschrift

NHStAH/Hann 74 Celle Nr.16 (1700-03-16)

Erstes Blatt des Schreibens an den Amtmann

„1700, Martii, 16. Celle

Unsern freundlichen Gruß zuvor

Ehr und achtbarer guter freund,

Als wir benachrichtiget zu seyn verlan=

gen / ob und wie viel abgedanckte oder mit einem

Lauff= Paß versehene Soldaten dortiger Or=

ten sich auffhalten.

So begehren an unsers gnädigsten Fürsten

und Herrn (Heren?) Durchl. stat Wir hiemit an Euch /

Ihr wollet Euch desen genau erkundigen / und fals sich einige da=

selbst auffhalten sollten / dieselbe vor Euch kommen lassen / und

von ihnen vernehmen / unter was Regiment und wie lange sie

gedienet? Ob Sie beweibet oder noch ledige Kerls seyn / ob Sie

blessiret oder sonsten Schaden im kriege bekommen; Und da noch

einige unter ihenen verhanden seyn solten / welche keine Höfe ange=

nommen / und also in Krieges=Diensten gebrauchet werden könnten /

deren Namen / an was Ort und bey wem Sie sich auffhalten /

specificiren / und mit dem fordersamsten anhero einsenden; Ubri=

gens aber auch / wann einige Unter= Officirer von dem Regiment

worunter Sie vorhin gestanden / um dieselbe wiederum bey die

Compagnien zu bringen / sich bei Euch anmelden sollten / ist ihnen

Zu dero behueff (?) gehörig zu asistiren. Wir seyn Euch zu freund=

Licher Willfahrung geneigt. Celle am 16.Martii

1700.

Fürstl. Braunschw. Lüneb. Geheimt und Kriegs=

Räthe“


Adressat:

„Den 19. Mart.1700

Dem Ehr und achtbahren

Unsern guten freund

Johan Wilhelm Toeneman(?)

AmbstVoigt zu Eicklingen“


Die Antwort fndet sich hier: Antwortentwurf der Celler Kanzlei

Fußnoten

  1. Die Regierungspraxis des Celler Herzogs Georg Wilhelm wurde auf verschiedene Beratergremien, die Ratsstuben verteilt. Der Kriegsrat war dem Geheimen Rat untergeordnet. Vgl. van den Heuvel, Gerd, Niedersachsen im 17. Jahrhundert (1618-1714). In: van den Heuvel, Christine / von Boetticher, Manfred (Hrsg.), Geschichte Niedersachsens. Politik, Wirtschaft und Gesellschaft von der Reformation bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts. Band 3,1. S. 185. Hannover 1998.


Zurück zu: Gnade vor Recht