Diskussion:OS(EDV)

Aus LernWerkstatt Geschichte
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hallo Kim,


Sehr schön! ein paar Korrekturen sind notwendig:

Textverarbeitung unter Mac OS: hier gibt es eine native Aqua-Version nur als Alpha, besser ist NeoOffice, allerdings sollten auch Mellel und Pages nicht vergessen werden, beide sind sehr schnell und bieten mittlerweile einen hohen Standard. Bei den Literaturverwaltungen muss Endnote auch für Windows eingetragen werden, für den Mac gibt es auch Zotero (sogar mit Plugins für Word und NeoOffice). Außerdem gibt es hier noch Sente (das etwa sehr gut mit Mellel zusammen arbeitet). Xnview wird derzeit für den Mac nicht angeboten, es gibt aber Alternativen wie zonviewer, xee, die jedoch dem Vorbild irfanview (bei zonviewer) noch nicht nahe kommen. Dafür gibt es untr MacOS noch Skim, das es erlaubt, pdf-Dateien mit Anmerkungen zu versehen. schon der integrierte Viewer bietet mehr Optionen als der Acrobat Reader oder der foxit-Reader (der verspricht viel, verlangt dann aber den Kauf einer kostenpflichtigen Version).

Bislang fehlt mir unter Apple nichts, auch Bibliographix läßt sich durch Zotero ersetzen, das schneller und intuiver arbeitet als Bx oder Citavi (zumindest mein Eindruck). Nur eines ist unter XP besser: die Textdarstellung, ClearType ist besser als die vergleichbaren Funktionen bei Os X oder erst recht bei Linux.

Karl