Feldgrau

Aus LernWerkstatt Geschichte
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein grau-grüner Farbton, der die deutschen Uniformen in der Zeit zwischen 1910 und 1945 (in der DDR zumindest zu repräsentativen Zwecken bis 1990) prägte. Nachdem in der Frühen Neuzeit die Uniformen leuchtend bunt gehalten waren, führte die neue Waffentechnik des ausgehenden 19. Jahrhunderts dazu, dass diverse europäische Staaten Uniformen in tarnenden Farben entwickelten.

Zurück zum Glossar