Gruppe

Aus LernWerkstatt Geschichte
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Gruppe ist der kleinste Truppenkörper. Er umfasst nur wenige Soldaten (im Regelfall fünf bis zehn Soldaten) und wird im Regelfall von einem Unteroffiziers- oder Mannschaftsdienstgrad geführt.

Die Gruppe als taktische Einheit erst mit dem Ersten Weltkrieg an wirklicher Bedeutung gewonnen, da waffentechnische und dran anhängige taktische Sachzwänge es nötig machten, die Gruppe als Träger des Gefechts anzuerkennen.

Bis zu dieser Entwicklung standen die Kompanie und der Zug im Mittelpunkt der taktischen Lehren.

Zurück zum Glossar