Harnisch

Aus LernWerkstatt Geschichte
Wechseln zu: Navigation, Suche

Waffenkundlich bezeichnet ein Harnisch lediglich die Gesamtheit der direkt am Körper getragenen Rüstungsteile (waffenkundlich: Schutzwaffen). Über Form und Material sagt der Begriff nichts aus. Das bedeutet, dass ein Harnisch bspw. aus Leder, Metall, Knochen, Horn oder beliebigen anderen Materialien bestehen kann. Er kann einzelne Partien des Körpers, ganze Teile oder den gesamten Körper bedecken.

Umgangssprachlich und oft auch in der Fachliteratur ist mit Harnisch jedoch eine zusammenhängende, fast ganz geschlossene Rüstung aus Panzerplatten gemeint, wie sie im Spätmittelalter entstand.

Rüstung - Bestandteile - Vorder- und Rückseite.jpg

Plattenrüstung aus dem 15. Jahrhundert.
Zurück zum Glossar