Knapp,Bauernbefreiung

Aus LernWerkstatt Geschichte
Wechseln zu: Navigation, Suche

Georg Friedrich Knapps Werk über die Bauernbefreiung gehört zu den grundlegenden Werken der deutschen Agrargeschichtsschreibung. Damit wurde nicht nur der Begriff der "Bauernbefreiung" geprägt, sondern gleich um eine kritische Komponente erweitert, denn er sah den Reformprozeß in den sogenannten altpreußischen Gebieten sehr kritisch, wie das folgende Zitat zeigt:

"Das Gesamtergebnis ist: wir haben in den östlichen Provinzen, besonders in den vier alten, viel weniger Privatbauern in die neue Verfassung hinübergebracht, als dem Zustande von 1756, der ja bis 1807 gesetzlich aufrecht erhalten worden war, entspricht; denn theils durch Krieg, theils durch erlaubte Einziehung sind sehr viele Laßbauernstellen verschwunden; gar nicht zu reden von späterem Aufkaufen solcher Stellen, die entweder schon vorher in besseren Besitzrechten gestanden hatten oder durch Regulirung erst dazu gekommen waren. Daß durch andere Vorgänge ebenso viele Bauernstellen neu entstanden wären, etwa durch Zerschlagen herrschaftlicher Güter, ist nicht wahrscheinlich. Die vier östlichen Provinzen sind daher jetzt weniger reich als früher an Bauern... Das herrschaftliche Gut ist in eine neue Stufe seines Daseins eingetreten: ungehemmt durch Bauernschutz, an Land schon durch die erhaltenen Entschädigungen vergrößert, kann es die unabhängig gewordenen Bauerngüter je nach Bedürfniß aufkaufen und erfreut sich eines Standes von Landarbeitern, die nicht mehr selbst kleine Landwirthe, sondern eben nur Arbeit sind und schlechthin von der Ablohnung leben, ohne mit dem Gute dauernd verbunden zu sein." S.325

Literatur:

Harnisch, Hartmut, Agrargeschichtsforschung und sozialpolitisches Engagement im deutschen Kaiserreich (Georg Friedrich Knapp). In: Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte, (1993), 95-132.

Knapp, Georg Friedrich, Die Bauernbefreiung und der Ursprung der Landarbeiter in den älteren Theilen Preußens Theil 1: Überblick der Entwicklung. Leipzig 1887. Als komplette Downloads auch zu finden unter [[1]]

Die folgenden Dateien sind alle über ein MB groß!

Knapp, Bauernbefreiung, Teil 1, Einleitung, S. 1-31

Knapp, Bauernbefreiung, Teil 1, Einleitung S. 32-61

Knapp, Bauernbefreiung, Teil 1, Einleitung, Fortsetzung, S. 62-80

Knapp, Bauernbefreiung, Teil 1, Erstes Kapitel, S. 81-114

Knapp, Bauernbefreiung, Teil 1, Zweites, Drittes Kapitel, S. 115-172 2,2 MB!

Knapp, Bauernbefreiung, Teil 1, Viertes Kapitel, 172-205 1,6 MB!

Knapp, Bauernbefreiung, Teil 1, Fünftes Kapitel, 206-235 1,5 MB

Knapp, Bauernbefreiung, Teil 1, 236-273 1,5 MB

Knapp, Bauernbefreiung, Teil 1, 274-326 2,2 MB

Knapp, Bauernbefreiung, Teil 1, 274-326 1,2 MB


Knapp, Georg Friedrich, Die Bauern-Befreiung und der Ursprung der Landarbeiter in den älteren Theilen Preußens. Theil 2: Die Regulirung der gutsherrlich-bäuerlichen Verhältnisse von 1706 bis 1857: nach den Akten. Leipzig, 1887.

Knapp, Bauernbefreiung, Teil 2, 1-59

Knapp, Bauernbefreiung, Teil 2, 60-135

Knapp, Bauernbefreiung, Teil 2, 136-194

Knapp, Bauernbefreiung, Teil 2, 196-263

Knapp, Bauernbefreiung, Teil 2, 264-341

Knapp, Bauernbefreiung, Teil 2, 342-391

Knapp, Bauernbefreiung, Teil 2, 392-427

Knapp, Bauernbefreiung, Teil 2, 428-473


Zurück zu:

Literatur(Agrargeschichte)

Agrargeschichte