Reisläufer

Aus LernWerkstatt Geschichte
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im engeren Sinne Bezeichnug für frühneuzeitliche Söldner aus dem Gebiet der Schweiz.

Abgeleitet vom mittelhochdeutschen "reisaere" (in den Krieg ziehen), wurde der Begriff vor allem auf diejenigen Söldner angewandt, die aus der Schweiz kamen. Für die später aufkommenden Konkurrenten aus dem oberdeutschen Gebiet etablierte sich hingegen der Sammelbegriff Landsknechte.

Teilweise wird der Begriff als Sammelbegriff für alle Söldner der Frühen Neuzeit genutzt; diese Verwendung ist aber unpräzise und daher zu vermeiden.

Zurück zum Glossar