Seminar52007

Aus LernWerkstatt Geschichte
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine lokale Schlacht im globalen Kontext: die Schlacht bei Minden

SE 2: Fr 10:00/12:00 
Raum: 1146.B209
12.10.2007 
Schneider 
BA, LA, M.Ed., FMA, Mag.
VT-SE
Deutsche Geschichte
Wirtschafts- und Sozialgeschichte
Frühe Neuzeit
Praxismodul 
Blockveranstaltungen, Vorbesprechung am: 12.10.2007

Die Veranstaltung ist eine Auftaktveranstaltung eines mehrsemestrigen Projektsememinars zur Schlacht bei Minden 1759. Sie dient der Vorbereitung einer größeren Ausstellung in Minden 2009 und erfolgt in enger Kooperation mit dem Museum Minden. Das Einführungssemester soll Grundlagen für folgende Praxissemester bilden. Inhaltliche Schwerpunkte werden sein:

  • Siebenjähriger Krieg (als erster globaler Krieg), Schlacht bei Minden (mit besonderer

Bedeutung für England und Frankreich, aber in Deutschland eher marginalisiert)

  • Gesellschaft (Militarisierung, Patriotismus, Ressourcen, Logistik)
  • Krieg in der zeitgenössischen Gesellschaftstheorie - Krieg als Kunst und

Repräsentationsmedium - Krieg und Propaganda

  • Der menschliche Faktor: Kantonsystem und Drill, Desertion, Auswanderung,

Das Seminar wird teilweise in Minden stattfinden und in Form von Blockveranstaltungen (ganztägig in Hannover). Genaue Termine werden noch in Stud-Ip bekannt gegeben. Literaturhinweise finden sich im Portal "Militärgeschichte" der Lernwerkstatt (www.lwg.unihannover. de).

Anmeldungen über Stud.IP bis 11.10.2007